Den Centenaire erleben
Den Centenaire entdecken
Den Centenaire verstehen
Den Centenaire erleben
Den Centenaire entdecken
Den Centenaire verstehen
La Mission > Biographie von Adeline Hazan

Biographie von Adeline Hazan

Sans illustration

Adeline Hazan wurde am 21. Januar 1956 in Paris geboren.

Nach einem Masterabschluss in Privatrecht 1976 und ihrem Studium am Institut für Kriminologie 1977 erhielt sie 1979 das Diplom der Staatlichen Hochschule für Justizwesen. Sie war von 1980 bis 1983 Vollstreckungsrichterin am Landgericht in Châlons-sur-Marne und anschließend Jugendrichterin in der Region Paris bis 1990.

Von 1986 bis 1989 war sie Vorsitzende des Richterverbandes. Nach ihrer Tätigkeit als Referentin im Generalsekretariat für Integration in den Jahren 1990 und 1991 und als Bereichsverantwortliche für die Vorbeugung von Straftaten bei der interministeriellen Abteilung für Stadtentwicklung wurde sie von 1991 bis 1995 erneut Jugendrichterin am Landgericht Paris.

Im Juni 1997 wurde sie zur Beraterin der damaligen Ministerin für Beschäftigung und Solidarität, Martine Aubry ernannt, und war Referentin für Stadtpolitik und Integration bis 1999.

1999 wurde sie zur Europaabgeordneten gewählt und am 13. Juni 2004 wiedergewählt.
Bei der Sozialistischen Partei war sie von 1995 bis 2003 nationale Sekretärin für Gesellschaftsfragen und anschließend nationale Sekretärin für Menschenrechte.

Am 21. März 2008 wurde sie zur Bürgermeisterin von Reims gewählt.