Den Centenaire erleben
Den Centenaire entdecken
Den Centenaire verstehen
Den Centenaire erleben
Den Centenaire entdecken
Den Centenaire verstehen
Das Réseau Canopé und die hundertjährige Gedenkfeier

Das Réseau Canopé und die hundertjährige Gedenkfeier

Réseau Canopé
© Réseau Canopé
Image locale (image propre et limitée à l'article, invisible en médiathèque)

Das Réseau Canopé des französischen Ministeriums der Nationalen Bildung ist zuständig für die Entwicklung und Überprüfung von Projekten, die der nationalen Bildung zugutekommen. Das Netzwerk arbeitet dabei mit Lehrern an Bildungsprojekten in allen Départements Frankreichs.

Die Arbeit des Réseau Canopé

Seit 2014 ist das Réseau Canopé eng mit der Organisation der 100 jährigen Gedenkfeiern an den Ersten Weltkriegs verknüpft; es gilt als einer der wesentlichen Akteure von "Verdun 2016". Es ist auch seiner Mithilfe zu verdanken, dass, bei zentralen Gedenkfeiern, ein größtmögliches Publikum erreicht werden kann.  

100 Jahre Schlacht um Verdun – Gemeinsame Erinnerung

Zusammen mit der Académie Nancy-Metz, arbeitet das Réseau Canopé am Bildungsprogramm zur Gedenkfeiern am 29. Mai. Die Abteilung verantwortlich für das Département Meuse (Maas), entwarf hierfür Bildungsprojekte und unterstützt die weiteren organisatorischen Herausforderungen.

Das Projekt „4 000 Jugendliche für Verdun“

Die Gedenkfeier zur Schlacht um Verdun gilt den Opfer und Soldaten des Ersten Weltkriegs. Des Weiteren soll das Programm „4 000 Jugendliche für Verdun“ auch dem kulturellen Austausch zwischen deutschen und französischen Schülern dienen. Das junge Publikum wird dabei durch eine vom Réseau Canopé verwaltete Facebook-Seite angesprochen. Diese soll helfen, historischen Ereignisse zu Kontextualisierung und den Medienaustausch zwischen 4 000 Französisch und deutschen Studierenden zu erleichtern.

Zur Erinnerung an Verdun 2016

Während dem 26. – 29 Mai dokumentiert das Réseau Canopé das Projekt „4 000 Jugendliche für Verdun“ und verewigt dadurch dieses einzigartige Ereignis. Dieser Bericht wird nach dem 29. Mai veröffentlicht.